Preisanpassungen

Preisanpassungen

Preisanpassungen der Fahrzeughersteller

Werte Kundinnen und Kunden,

Volkswagen, Skoda und Seat haben ihre jeweiligen Erhöhungen der Basislistenpreise aufgrund der weltweiten Entwicklung der Rohstoff- und Energiepreise, bereits umgesetzt. Audi hat angekündigt dies zum 11.07.2022 ebenfalls zu tun.

Zusätzlich steht nun der nächste Quartalswechsel vor der Tür. Wie gewohnt bringt dieser üblicherweise Anpassungen von Restwerten und Leasingfaktoren mit sich, was erneut dazu führt, dass aktuelle Angebote ihre Gültigkeit verlieren. Auch dieses Mal sind die Details zu etwaigen Änderungen im Vorfeld nicht bekannt.

Es empfiehlt sich daher weiterhin geplante Fahrzeugbestellungen zügig umzusetzen, um sich die aktuell gültigen Konditionen, im Hinblick sowohl auf die Basislistenpreise als auch die Leasingparameter, zu sichern.

VW Update vom 23.06.2022: Nachträglich zu bereits erfolgten Preisanpassungen wurden nun Details zur Preiserhöhung beim Modell Polo ab dem 30.06.2022 bekanntgegeben. Durchschnittlich wird der Modellbasispreis um 3,0% erhöht. Folgende Optionen erhalten ebenfalls eine Preiserhöhung:

- Panoramaschiebedach
- Ganzjahresreifen
- Getönte Scheiben
- Fußmatten
- Roof Package
- Felgen Pakete

AUDI Update vom 21.06.2022: Die angekündigte Erhöhung der Grundmodellpreise wird im Durchschnitt 2,2% betragen. Die Grundmodellpreise für Q4 e-tron und Q4 Sportback e-tron steigen um 8%, die der übrigen Modelle inkl. S / RS Derivate um durchschnittlich 1,5%. Von der Preiserhöhung ausgenommen sind die Modelle R8 und e-tron.

AUDI Update vom 14.06.2022: Die Preiserhöhung wird zum 11.07.2022 für fast alle Modelle in Kraft treten.

Volkswagen Update vom 31.05.2022: Die Preiserhöhung wird ab dem 08.06.2022 statt zum 01.06.2022 umgesetzt.

SEAT hat bereits offiziell angekündigt zum 25.05.2022 seine Listenpreise um 2,5% zu erhöhen.

SEAT Update vom 25.05.2022: Die Preiserhöhung wurde für folgende Modelle verschoben

Modell Neuer Stichtag zur Preisanpassung
SEAT Ibiza 31.05.2022
SEAT Arona 31.05.2022
SEAT & CUPRA Ateca 31.05.2022
SEAT & CUPRA Leon 31.05.2022
CUPRA Formentor 07.06.2022

 

Skoda Update vom 23.05.2022: Skoda hat nun offiziell angekündigt mit dem Modelljahreswechsel ab KW23/2022 seine Listenpreise bei Modellen mit Verbrennermotor um durchschnittlich 3,0% und beim Enyaq iV um durchschnittlich 4,0% zu erhöhen.

Wir empfehlen, geplante Bestellungen noch diesen Monat zu realisieren, um steigenden Einkaufspreisen vorzubeugen.

Sobald uns weitere Details zu modellspezifischen Preisanpassungen vorliegen, informieren wir umgehend mit weiteren Details.

Bei Rückfragen können Sie sich gerne an uns wenden!

Ihr marnetmobility Team